Theaterstücke

Der Neurosen Kavalier
Von Gunther Beth und Alan Cooper
Eine Komödie in 4 Sitzungen

Urschrei-Therapie, Gestalt-Therapie, Sex-Therapie.  Analyse, Hypnose, Buddhismus. Autogenes Training, Sensitives Training, Gruppentraining. Ausgerechnet in dieses Gefilde verirrt sich Felix Bollmann, ein Warenhausdieb.  Und plötzlich passiert etwas sehr Merkwürdiges – im Psycho-Dschungel tut sich eine Lichtung auf…..
Bollmann feiert therapeutische Triumphe und wird zum Neurosen-Kavalier.

*Verwertungsrechte beim Desch Verlag, München.           

Wer mit Wem?
Von Gunther Philipp und Dieter B.Gerlach
Klamödie

Der erfolgreiche Filmproduzent Mario Krüger und sein Sohn Robert, Doktor der Dermatologie, verlieben sich in dieselbe Frau. Was sie nicht ahnen, Melissa Mertens ist die Noch-Ehefrau von Mario und die Mutter ihres gemeinsamen Sohnes. Sie hatte beide nach der Geburt von Robert verlassen und ist in den USA ihren eigenen Weg gegangen. Als sie wieder in Deutschland bei einer Präsentation für ein neues Produkt ihren Sohn Robert kennenlernt, gibt sie sich erstmal nicht zu erkennen. Und auch als Robert ihr seinen Vater vorstellt, behält sie ihr Geheimnis für sich...

Deine blauen Augen
Von Alan Cooper und Stefan Herbst
Komödie

Für den Klatschkolumnisten und Frauenvernascher Max Kühnau ist die Welt in Ordnung. Bis zu dem Moment, als seine alte Freundin Babette bei ihm aufkreuzt und ihn um einen Liebesdienst bittet. Sie sucht eine Leihmutter und als Spender hat sie Max auserkoren. Für den Journalisten, der nicht "Nein" sagen kann, beginnt damit der absolute Horror. Die Tour in der Horizontalen endet im absoluten Chaos...

PARADISE OF PAIN
Musical

Durch eine Computermanipulation der Heiligen Dreifaltigkeit werden zwei Männer nach ihrem plötzlichen und gewaltsamen Ableben in die falschen Bereiche des Jenseits geschickt: Der brave, naive und grundgute Bankangestellte Johannes Taucher aus Neuruppin landet in der Hölle – ein vollkommen abgewracktes Sadocenter mit einschlägiger Kundenschar: Al Capone, Nero, Cleopatra, Dalila etc. 
Dagegen findet sich der Ganove Jonathan Diver aus Florida im Himmel wieder – ein Rekreationsstudio der Luxusklasse mit illustren Gästen wie Casanova, Sokrates oder Albert Schweizer. Die Verwechselung lässt sich nur solange vertuschen, bis durch den Einfluss der Irrläufer in den beiden Sphären die Revolten der Insassen losbrechen und beide eine zweite Chance irdischen Lebens erhalten. Die weiblichen Animateure Mephista und Angelina sind hin- und hergerissen zwischen himmlischer / höllischer Pflicht und äußerst menschlichen Gefühlen.